Automobil

Ferdinand Linzenich als Keynote-Speaker für die Porsche AG

By Juli 16, 2014 No Comments

Ferdinand Linzenich bei der internationalen Management-Konferenz der Porsche AG.

Am 27. Juni 2014 hatte ich die große Freude und Ehre, auf der internationalen Management-Konferenz bei Porsche als Keynote-Speaker bzw. Motivationsredner aufzutreten.

Matthias Müller, der Vorstandsvorsitzende, sagte dazu:
„Für Porsche ist es eine Premiere auf einer Management-Konferenz einen Externen teilnehmen und sprechen zu lassen.“

Für mich war es jedenfalls schon ein besonderes Erlebnis als einziger Externer unter 700 Porsche-Führungskräften zu sitzen und dabei einen Blick auf die Zukunft des Unternehmens werfen zu dürfen. Allen Porsche-Fans kann ich nur sagen: „Freut Euch!“ – mehr darf ich leider auch unter Folter nicht verraten.

Aber Spaß beiseite, es war dabei besonders interessant zu erleben, wie ein so erfolgreiches Unternehmen die Zukunft nicht aus dem Blick verliert, indem es die Herausforderungen frühzeitig erkennt. Da ist Porsche schon deutlich weiter als viele andere Konzerne, die noch nicht erkannt haben, welche Veränderungsprozesse von der Generation „Y“ bis zur sich rasant verändernden neuen IT-Welt ausgehen werden.